JSG weibliche D-Jugend

Auf den TV Nellingen 2 traf unsere D-Jugend. Guter Beginn durch Argjenda Lutolli und auch die anschließende TVN-Führung wurde von Tia Klingler mit dem 2:2 ausgeglichen. Zunächst waren die JSG-Mädels weiter in der Verfolgerrolle, rechtzeitig zum Seitenwechsel gelang Klara Wilke eine Führung (6:7). Luana Hirn legte hellwach nach und kurzfristig setzten sich unsere Mädels auf 8:11 (26.) ab. Ronja Hustedt war ein letztes Mal mit einer Führung (11:12) zur Stelle, am Ende mussten sie sich jedoch trotz großem Einsatz mit 17:15 geschlagen geben.

Aufstellung: A. Lutolli (3), E. Kächele, R. Hustedt (1), L. Scheu (1), K. Boss, Narin Özcan, K. Wilke (3), T. Klingler ( 2), J. Schnabel, Nazil Özcan, S. Carneiro, L. Hirn (1), L. de Rose (4)

JSG weibliche C-Jugend

Auch die weibliche C-Jugend hatte gegen den SV Vaihingen das Nachsehen. Arijana Demiraj traf rasch zur Führung und es begann eine enge Partie, in der Mia Baldszus in der 14. Minute zum 8:8 ausglich. Die Vorteile lagen nun bei den Gästen und doch führte Emara Lutolli erneut ihre Farben auf 13:14 (20.) heran. Bis zum Seitenwechsel setzte sich der SV auf vier Tore ab (14:18). Dank einer guten kämpferischen Einstellung schafften unsere Mädels noch mehrfach den Anschluss, letztmalig beim 22:23, mussten sich am Ende aber mit 27:32 geschlagen geben.

Aufstellung: C. Lonetti; Emara Lutolli (5), L. de Rose, N. Özcan, J. Zlodi, A. Demiraj (12/2), Ermira Lutolli (3/1), L. Dommer (2), M. Fischer, H. Buchfink, M. Baldszus (5)

JSG männliche D-Jugend

Auch unsere D-Jugend hatte einen schweren Stand gegen die SG Hegensberg-Liebersbronn. Von 1:2 zogen die Gäste auf 1:6 weg und ließen sich auch beim 6:9 und 8:11 nicht aus dem Takt bringen. Ihr Vorsprung war bis zum Seitenwechsel auf 9:16 angewachsen und da sie gleich einen Dreierpack nachlegten blieb am Ende eine 16:25 Niederlage.

Aufstellung: N. Endele; L. Beck (1), L. Thuß, F. Schell (2), M. Dietz (2), M. Roser, L. Kazmaier (1), J. Scheu (10/1), T. Steinmeier

JSG männliche C-Jugend

Gleich 4 Spieler weniger hatte unsere C-Jugend zur Verfügung als Gegner JANO Filder 2. Von 1:2 legten unsere Jungs auf 4:2 vor, ab der 10. Minute (5:5) gelang den Gästen ein 4:0 Lauf und doch konnte Janne Maier mit dem 10:12 den Rückstand halbieren. Weitere einfache Tore ließen die JANO-Akteure aber anschließend schon bis zum Kabinengang auf 14:21 enteilen. Damit war der Grundstein zum 29:37 Endstand bereits gelegt.

Aufstellung: Leon Schell; J. Maier (2), Luis Schell (4), V. Kächele (3), T. Schwertle (3), W. Preusche, M. Rosskopf (12/1), L. Kursawe (5)

JSG männliche B-Jugend

Einen historischen Sieg gab es für die B-Jugend gegen JANO Filder 3. Sieben Minuten dauerte es, bis Torhüter Thomas Henger erstmals hinter sich greifen und den Ball aus dem Netz holen musste (7:1). Eine Viertelstunde war erst gespielt, als der Vorsprung zweistellig war (14:4). Top-Shooter Florian Scheu sorgte vorentscheidend für den 25:10 Halbzeitstand und nur drei Zeigerumdrehungen nach dem Wiederanpfiff gelang Elias Klein das 30:10. Das muntere Toreschießen ging weiter, es war jedoch JSG Torhüter Thomas Henger vorbehalten mit einem Siebenmeter den Endstand zum 51:16 zu erzielen.

Aufstellung: T. Henger (1/1), M. Rosskopf (5), M. Döring, J. Jaiser (6/1), L. Kursawe, K. Wilke (6/1), E. Klein (12), F. Engler (3), F. Scheu (15/1), J. Arnold (3/1)

JSG männliche A-Jugend 1

Es war eine packende Partie, die sich die männliche A-Jugend mit JANO Filder 2 lieferte. Beide Abwehrreihen standen und trotz einer frühen Unterzahl gelang Jannik Schenk und Dominik Pelz das 4:3 (7.). Fast vier Minuten später erhöhte Lukas Pfender, aber rasch glich der Gast aus. Dank guter Paraden von Erik Buck schafften sie nach dreißig Minuten ein 13:11. Hellwach kamen sie aus der Kabine und zogen kurzfristig bis auf 16:12 (36.) weg. Auch in der 39. gelang Luc Grießhaber das 17:14, der nächste JSG-Torerfolg sollte dann aber bis zur 48. dauern (18:17). In der 51. Minute hatte sich unsere JSG noch einmal auf 20:18 abgesetzt, mit zwei unglücklichen Zeitstrafen drehten die Gäste die Partie und siegten am Ende mit 22:24.

Aufstellung: E. Buck; L. Öxle, M. Laup, L. Pfender (6), L. Schell, P. Haase, R. Prinz, L. Grießhaber (3), D. Häussler (3), D. Pelz (4), J. Schenk (6/4)

JSG weibliche A-Jugend

Einen souveränen 35:22 Sieg erarbeiteten sich die Mädels der weiblichen A-Jugend. Die TSG Münsingen legte zunächst vor, aber dann sorgte Marlene Neff für das 5:6 (7.). Bis zum 10:10 blieben die Gastgeberinnen dran, kurz vor dem Kabinengang trafen jedoch Sina Endele und erneut Marlene Neff zum 13:15. Hanna Henger sorgte für einen guten Start in Hälfte zwei und nachdem Lisa Friedrich auf 13:18 stellte, waren sie endgültig auf dem richtigen Weg. Ohne eine einzige Zeitstrafe schafften sie den letztendlich deutlichen Auswärtssieg.

Aufstellung: Bossler, Geiger; Ankele (3), Huber (2), Dommer (7), Henger (2), Friedrich (5), Neff (7), Endele (9/6)

JSG weibliche D-Jugend

Einen Punkt erkämpfte sich die D-Jugend beim TSV Weilheim. Die Gastgeber führten 2:0 ehe Loredana De Rose den Anschlusstreffer markierte. Kurzfristig brachte Klara Wilke ihre Farben in Führung, beim Seitenwechsel zeigte die Anzeigetafel ein 6:6. Tia Klingler erzielte das 6:7, anschließend mussten die JSG-Mädels stets nachlegen und dies gelang abschließend auch Leandra Scheu zum 14:14.

Aufstellung: A. Lutolli (1), Kächele, Hustedt, Scheu (1), Boss, Narin Özcan, Wilke (1), Klingler (5), Schnabel, Nazil Özcan, Carneiro, Hirn (1/1), de Rose (5/1), Kazmaier

JSG weibliche B-Jugend

Über einen Auswärtssieg jubelte auch die B-Jugend nach einem couragierten Auftritt beim TSV Köngen. Schon in der 3. Minute führten sie 1:3, mussten dann aber das 4:4 (7.) hinnehmen und vorübergehend waren sie zum Nachlegen gezwungen. In der 16. Minute stand es 10:8, aber jetzt hielt Torfrau Leonie Wahl alles was in Richtung ihres Tores kam und so trennte man sich 10:10 zur Pause. Emara Lutolli und Arijana Demiraj sorgten für einen guten Start, aber dann hatte der TSVK seine Flaute beendet. Nach dem 16:16 waren Sanny Bauer und Leonie Waimer zur Stelle und legten den Grundstein zum 18:24 Erfolg.

Aufstellung: Wahl; Despot (1), Vöhringer (1), Girke, Huber, Wahl (2), Arijana Demiraj (5), Lutolli (8), Waimer (3), Aurora Demiraj, Bauer (4)

JSG männliche B-Jugend

Ohne Zählbares musste sich die B-Jugend auf die Heimreise machen. Der TSV Köngen setzte sich ab dem 1:1 auf 6:1 ab, bevor Florian Scheu in der 9. Minute erfolgreich war. Ab dem 8:4 gelang den Gastgebern ein weiterer 4:0 Lauf und so war der Rückstand schon zur Pause auf 14:7 angewachsen. Zwar verkürzte Elias Klein zunächst, gegen die starken Hausherren waren an diesem Tag keine Mittel vorhanden um eine klare 32:20 Niederlage zu verhindern.

Aufstellung: Henger; Rosskopf (2/1), Döring (1), Jaiser (2), Kursawe (1), Klein (6), Scheu (8), Arnold

1 2 3