JSG männliche A-Jugend 2

Die männliche A2 musste beim TSV Weilheim antreten, der gleich in Führung ging. Die Antwort hatte Leon Schwertle sofort parat, für den nächsten Treffer mussten sich beide Teams allerdings gedulden, dann sorgte Jules Rosskopf mit dem 1:2 für Jubel. Bis zum 5:5 blieben die Gastgeber im Spiel, spätestens ab dem 8:9 (20.) führte die JSG Regie und zog auf 8:15 davon. Zum Seitenwechsel hatten die Gäste auf 11:15 verkürzt, kamen sogar auf 15:16 (38.) heran, aber das Schlussdrittel ging erneut an die JSG, die mit 22:27 unter der Teck siegte.

Aufstellung: Stärr, Henger; Öxle (1), Bader (6/2), Adam, Klein, Laupp (1), Schwertle (10), Rosskopf (5), Klingler (4), Haas

JSG weibliche D-Jugend

Der erste Erfolg gelang auch gleich der D-Jugend vom Trainerteam Patrick Schnabel und Britta Klingler. Tia Klingler und Argjenda Lutolli ließen ihre Mannschaft sofort jubeln, jedoch dann drehten zunächst die Gäste vom SV Vaihingen auf und zogen auf 4:7 (7.) weg. Emily Kächele beendete die torlose Zeit und sechs Minuten später waren die JSG-Mädels mit 10:7 wieder in der Spur. Beim Seitenwechsel stand ein 16:13 auf der Anzeigetafel und obwohl die Gäste sich mit dem 19:18 noch einmal in Schlagdistanz brachten, reichte es, auch dank einer guten Mannschaftsleistung um die zwölffache Torschützin Emira Lutolli, am Ende zum schönen 29:25 Sieg.

Aufstellung: Emilie Leni Zeller, Argjenda Lutolli (2), Emily Kächele (1), Monja Hustedt (1), Leandra Scheu (1), Kim Boss, Klara Wilke (3), Tia Klingler (7), Julia Schnabel (1), Sophia Cameiro (1), Ermira Lutolli (12/1)

JSG weibliche B-Jugend

Eine ganz starke Leistung, vor allem in der 2. Halbzeit, zeigte die weibliche B-Jugend von Uwe Beck gegen die MSG Kirchheim/Unterensingen. Ab dem 1:1 setzten sie sich bis auf 5:1 (10.) ab. Der Vorsprung hatte beim 6:2 durch Leonie Waimer weiter Bestand, da unsere Mädels dann eine fünfminütige Durststrecke erlebten, kamen die Gäste wieder auf Tuchfühlung heran. Laura Wahl löste mit ihrem Treffer zum 7:4 den Knoten und Arijana Demiraj stellte den 11:4 Halbzeitstand her. Sicher vom Punkt sorgte Anni Knoll für einen vielversprechenden Neustart. Sieben Minuten vor Spielende war der Vorsprung zweistellig (21:11) und es war Alina Kazmaier, die zum 29:14 Endstand traf.

Aufstellung: Leonie Wahl, Chiara Lonetti; Alina Kazmaier (3), Natalie Despot (3), Cindy Vöhringer (2), Sarah Huber (1), Anni Knoll (4/1), Laura Wahl (3), Arijana Demiraj (5), Emara Lutolli (2), Leonie Waimer (6), Sanny Bauer

JSG männliche D-Jugend 2

Die D2 traf auf RW Neckar und gleich war Marcel Dietz per Siebenmeter zum 1:0 erfolgreich. In der 4. Minute glich Toni Steinmaier zum 2:2, wenig später Jonas Galert zum 3:3 aus. Sieben Minuten wollte kein Treffer gelingen und so setzten sich die Gäste ab. Kurz vor dem Seitenwechsel verkürzte Dominik Holl auf 5:11, aber die starken Gegner hatten den Grundstein zum 11:23 Erfolg längst gelegt.

Aufstellung: Nico Endele; Mathis Jerabek, Tim Jerabek, Maximilian Saravanja (2), Dominik Holl (1), Marcel Dietz (2/1), Leon Beck, Jonas Galert (4), Toni Steinmaier (2)

JSG männliche B-Jugend

Auch die B-Jugend mit Trainer Felix Pöschko traf auf den TSV Wolfschlugen. Sein Team hatte zwei Spieler weniger zur Verfügung und kam ohne jegliche Zeitstrafe aus. Nach längerem Abtasten fiel in der 4. Minute das erste Tor, und zwar für die Gäste. Nach dem Ausgleich durch Florian Scheu legte Konrad Wilke nach. Beim 5:4 (11.) war es noch die enge Partie, da aber die Abwehr um Torhüter Thomas Henger sehr gut stand, bauten seine Vorderleute die Führung zur Halbzeit auf 14:10 aus. Den wesentlich besseren Start erwischten die Gäste, die bereits in der 30. Minute zum 14:14 ausgeglichen hatten. Es war Florian Scheu, der die torlose Zeit beendete und doch sollte es auch weiter die enge Begegnung bleiben (22:23, 38.). Als Lukas Kursawe erfolgreich war und Maxim Rosskopf das 24:23 nachlegte, folgte eine weitere fünfminütige torlose Zeit. In den beiden Schlussminuten schafften unsere JSG Jungs einen 28:25 Sieg.

Aufstellung: Thomas Henger; Maxim Rosskopf (2), Jannik Jaiser (1), Lukas Kursawe (1), Konrad Wilke (2), Elias Klein (5), Finn Engler (4), Florian Scheu (13/2)

JSG männliche A-Jugend 2

Die männliche A2 traf im 1. Saisonspiel auf den TSV Wolfschlugen. Luis Manuel Öxle sorgte für den perfekten Beginn, schon sechs Zeigerumdrehungen später hatten die Gäste aber auf 1:4 gestellt. Zwar brachte Florian Pascher seine Farben auf 6:7 (12.) heran, doch beim Kabinengang hieß es 15:19. Das Trainerteam Franziska Weber und Michael Müller schien die richtigen Worte gefunden zu haben denn in der 37. Minute glich Luis Manuel Öxle aus und Leon Schwertle packte das 20:19 oben drauf. Noch einmal führten die Gäste mit 22:21, ein weiterer 5:0 Lauf brachte die JSG endgültig auf die Siegerstraße. Mit seinem 10. Treffer markierte der Top-Torschütze des Tages, Moritz Bader, per Siebenmeter den 33:31 Endstand.

AufstellungClemens Stärr; Luis Manuel Öxle  (6), Moritz Bader (10/4), Linus Adam, Elias Klein (1), Florian Pascher (4), Leon Schwertle (6), Max Laupp, Kolja Haas, Jules Rosskopf (3), Frieder Klingler (2), Florian Scheu (1), Konrad Wilke

Vorwort JSG Leitung Saison 2019/20

Liebe Spieler, Eltern, Vereinsmitglieder, Gäste und Handballfreunde,

in der vergangenen Saison 2018/19 konnten unsere Jugendmannschaften erneut sehr gute Leistungen erzielen. Nahezu alle Mannschaften fanden sich nach dem letzten Spieltag in der oberen Tabellenhälfte wieder. Neben einigen zweiten und dritten Plätzen, schaffte es die gemischte E-Jugend in ihrer Staffel sogar zum Staffelsieger.

In der folgenden achten JSG Saison 2019/20 ist daher natürlich das Ziel, diesen positiven Trend weiterzuführen und an die hervorragenden Leistungen der vergangenen Saison anzuknüpfen.

Erfreulicherweise ist es uns auch dieses Jahr wieder gelungen, alle Jugendmannschaften mindestens einmal zu besetzen. Aufgrund der hohen Spieleranzahl der männlichen A- und D-Jugend, konnten wir hier sogar jeweils zwei Mannschaften melden.

Zur Besetzung der JSG Leitung für die kommende Saison, standen im Mai 2019 Neuwahlen an. Der bislang erste Vorsitzende, Holger Kursawe, stand aufgrund einer privaten Auszeit nicht mehr als Kandidat zur Verfügung, weshalb eine Nachbesetzung zu Wählen war. Erfreulicherweise konnte, durch die erneute Wahlaufstellung der weiteren bisherigen JSG Leitungsmitglieder, schnell eine Neuformation gefunden werden, die einstimmig durch die JSG gewählt wurde. Dadurch ergab sich folgende Neubesetzung des JSG Vorstandes: Tobias Schmidt – erster Vorsitzender (bisher zweiter Vorsitzender), Jenny Schmidt – zweite Vorsitzende (bisher Jugendleiterin seitens des TSV Urach). Die weiteren Ämter bleiben mit Anke Loser als Kassiererin, Felix Girke, als Jugendleiter seitens des TSV Grabenstetten sowie Martina Lehmann, als Schriftführerin, unverändert. Die fehlende Position der Jugendleiterin seitens des TSV Urach wurde durch Franziska Weber neubesetzt.

Herzlich bedanken möchten wir uns auf diesem Weg bei allen Trainern und Eltern für ihren Einsatz und die tatkräftige Unterstützung unserer Spielerinnen und Spieler. Zudem gilt unser Dank den Spieltechnikern Dominik Dirr, Tonio Kovacevic und Florian Staiger sowie den Hauptvereinen, Schiedsrichtern und allen Fans und Unterstützern unserer Jugendmannschaften.

Wir freuen uns auf eine tolle, spannende und hoffentlich verletzungsfreie und erfolgreiche Saison 2019/20, mit vielen Zuschauen.

Ihre JSG-Leitung

1 2 3